»Musik ist keine Täuschung, sie ist Offenbarung. Ihre sieghafte Kraft besteht darin, dass sie eine Schönheit offenbart, die uns in keiner anderen Sphäre zugänglich ist und uns mit dem Leben versöhnt.«

Peter Illjitsch Tschaikowsky


Liebe Musikfreunde!

Hier stellen wir Ihnen den ersten Teil unserer Saison 2020 vor.

Zunächst freue ich mich, Ihnen mit Vanessa Porter die Gewinnerin des ersten »Creative Music Awards« des Rotary Clubs Friedrichshafen-Lindau vorzustellen. Die Junge Percussionistin errang nicht nur den Preis der Jury, sondern auch den des Publikums. Sie überzeugte mit einer ganzen Auswahl von Schlaginstrumenten und mit ihrer Version von Beethovens "Für Elise". Der »Creative Music Award« trägt anstelle des bisher verliehenen Jugend-Musikpreis frischen Entwicklungen in der Musik Rechnung.

Das Internationale Violinfestival junger Meister musste wegen der Corona-Krise mittlerweile abgesagt werden (siehe unten). Am 30. Juli laden wir zum traditionellen Sommerjazz auf die Terrasse des Schlosses Montfort in Langenargen und am 21. November kommt es zur 22. Auflage der Langen Nacht der Musik im Forum am See auf der Lindauer Insel. Ich lade Sie herzlich ein, unser umfangreiches, vielfältiges und niveauvolles Programm wahrzunehmen.

Mein Dank gilt an dieser Stelle unseren Förderern. Ohne die finanzielle Unterstützung von Mitgliedern, Freundeskreis, Unternehmen und Stiftungen wäre unser Angebot nicht möglich. Durch ihr Engagement tragen sie wesentlich dazu bei, unsere Vereinsziele zu verwirklichen.

Und nun lassen Sie sich von der Musik inspirieren und von wunderbaren Künstlern begeistern.

Ihr Peter Vogel


 

Das Internationale Violinfestival  junger Meister 2020 ist abgesagt

Eine Verschiebung des Festivals wird geprüft

 

Angesichts der sich drastisch zuspitzenden Corona-Epidemie und den damit verbundenen behördlichen Maßnahmen kann das Internationale Violinfestival junger Meister, das für den Zeitraum vom 05. bis 19. April angekündigt war, nicht stattfinden. Deshalb müssen der Internationale Konzertverein Bodensee e.V. und birdmusic die Veranstaltung komplett absagen. Wir werden versuchen, zumindest Teile des Festivals auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben. Ob dies gelingen wird, ist derzeit offen.

 

Diese durch das Coronavirus angetriebene Entwicklung und nun weltweit vorhandene Krise trifft uns sehr hart. Aber zum Wohle der Gesundheit aller muss man diese drastischen Maßnahmen unserer Behörden akzeptieren. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich die Lage bald stabilisiert. 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte via Email an info@bird-music.de. Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der aktuellen Lage, die Bearbeitungen Ihrer Anliegen gegebenenfalls verzögert erfolgen muss. Hierfür bitten wir um Verständnis. 


Sonntag, 5. April 2020 bis Sonntag, 19. April 2020

Internationales Violinfestival junger Meister

Langenargen | Lindau | St. Christoph | Ravensburg | Memmingen | Augsburg Friedrichshafen | Konstanz

Ein Festival im Zeichen der Geige

Vom 5. bis 19. April kommen hochbegabte ViolinvirtuosInnen zum „Internationalen Violinfestival junger Meister“ an den Bodensee – Sie präsentieren sich in Recitals, Orchesterkonzerten und in einem öffentlichen Meisterkurs 
 

Maya Wichert aus München ist dreizehn Jahre jung, studiert bereits an der Musikhochschule München und tritt mit Mendelssohns Violinkonzert auf. Mit nur 18 Jahren gewann Joshua Brown aus New York 2019 nicht nur den ersten Preis beim Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart in Augsburg, sondern sicherte sich Publikumspreis, Sonderpreise von Juryvorsitz und Kronberg-Akademie und den Spezialpreis. Der 19jährige Qingzhu Weng aus Zhejiang in China begann mit vier Jahren, Geige zu spielen und trat in Europa und Asien auf. Sie alle sind jung, hochbegabt und spielen ihr Instrument mit einer Brillanz und Reife, die weit über ihr Alter hinausreicht.

 

Ausnahmetalente wie diese treffen sich jedes Jahr zum „Internationalen Festival junger Meister“, in diesem Jahr steht es zum neunten Mal im Zeichen der Violine. Vom 5. bis 19. April 2020 kommen junge, exzellente GeigerInnen aus der ganzen Welt an den Bodensee. Sie präsentieren sich mit Recitals und als SolistInnen mit Orchester. Herzstück des Festivals ist der teils öffentliche Meisterkurs mit Krzysztof Wegrzyn, als Geiger, Pädagoge und Wettbewerbsleiter mehrfach ausgezeichneter Professor an der Musikhochschule Hannover. Zum ersten Mal findet der Meisterkurs im Langenargener Münzhof statt, der so zum Zentrum des Festivals wird.

 

Höhepunkte des Festivals sind die Orchesterkonzerte. So werden Maya Wichert, Joshua Brown, Qingzhu Weng und Valerie Schweighofer mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim Werke von Beethoven, Mendelssohn und Saint-Saëns aufführen. Mit der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz kehren am Wochenende darauf die Publikumslieblinge Cosima Soulez Larivière aus Frankreich und Ioana Cristina Goicea aus Rumänien zurück. Beide haben beim Festival 2018 und in Konzerten in der Region ihre Zuhörer begeistert. Sie spielen die Violinkonzerte von Sibelius und Brahms. Prokofjews träumerisch-unkonventionelles erstes Violinkonzert interpretiert Stephen Waarts aus Kalifornien.

 

Kartenvorverkauf | Information:

 

 

 

Lindaupark i-Punkt

Stadttheater Lindau

LTK GmbH Lindau

+49 (0)8382 277 560

+49 (0) 8382 911 3 911

+49 (08382) 26003

Langenargen

Augsburg Ticket   

Ravensburg 

Memmingen

Konstanz

Friedrichshafen GZH 

+49 (0) 7543 933092

+49 (0) 821 777 34 03

+49 (0) 751 82800

+49 (0) 8331 850172

+49 (0) 731 133030

+49 (0) 7541  288444

St. Christoph +43 (0) 5446 2611
Tickethotline +49 (0)1806 700 733 *
  *0,14 €/Min. Festnetz,
max. 0,42 €/Min. Mobilnetz            
       
       
       
       

 
Konzertkasse ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn