Internationaler Konzertverein Bodensee e.V.

seit 1997

Der Internationale Konzertverein Bodensee ist 1997 von Pianist Peter Vogel ins Leben gerufen worden. Unterstützt von musikbegeisterten Lindauern und beflügelt vom Erfolg der ersten, ebenfalls von Peter Vogel initiierten Europäischen Musikakademie im Frühjahr 1995, veranstaltet der Konzertverein seitdem ein vielfältiges Programm.

Unsere Ziele

Der Konzertverein hat sich zum Ziel gesetzt, junge, besonders begabte Musiker zu fördern, aber auch "etablierte" Künstler zu engagieren und besondere Konzerttourneen im Bodenseeraum durchzuführen. Der Konzertverein präsentiert interessante Bereiche der Musik und gibt durch die Form der Musikveranstaltungen eine Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und/oder Wiedersehen von Künstlern und Konzertbesuchern. Mit seinen Veranstaltungen möchte der Konzertverein eine besondere Musikkultur und Publikumsatmosphäre schaffen.

Unsere Veranstaltungsorte

In Lindau finden die Konzerte vor allem im Forum am See statt. Der Saal hat eine Kapazität von ca. 180 Sitzplätzen. Außerdem werden Orchesterkonzerte im historischen Stadttheater mit rund 600 Plätzen und in der Lindauer Inselhalle mit über 1000 Plätzen veranstaltet. Auch das Alte Rathaus der Stadt Lindau bietet mit seinen rund 140 Plätzen einen interessanten Rahmen.  Zu den weiteren ausgesuchten Veranstaltungsorten mit dem gewissen Extra zählen der Festsaal des Steigenberger Inselhotel sowie der Wolkensteinsaal in Konstanz, das Konzerthaus in Ravensburg, das Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen, der Showroom des Autohaus Reisacher in Memmingen, der Kleine Goldene Saal in Augsburg, sowie die Kunst- und Konzerthalle arlberg1800 in St. Christoph am Arlberg. In den über 20 Jahren unseres Bestehens bespielten wir aber auch mehrfach das Felix-Wankel-Institut in Lindau, die Schlossterrasse in Langenargen, das Bregenzer Festspielhaus, den Bibliotheksaal des Kloster Fischingen im schweizerischen Thurgau oder den Kreuzherrnsaal in Memmingen.  

Unsere Mitglieder

Jährlich organisiert der Internationale Konzertverein Bodensee über 40 Konzerte in den genannten Orten. Dem Verein gehören derzeit über 130 Mitglieder an (Familienangehörige nicht eingerechnet; auch juristische Personen). Über 1.000 Musikinteressierte in und außerhalb der Bodenseeregion erhalten regelmäßig unsere Konzertinformationen.

Unsere Finanzierung

Der Konzertverein erhält keine öffentlichen Fördermittel und wird ausschließlich durch musikinteressierte Privatpersonen, engagierte Mitglieder und Sponsoren (meist aus der Region) unterstützt. Die privaten Förderer, die einen erheblichen finanziellen Anteil zum Betrieb des Konzertvereins beisteuern, haben sich zum "Freundeskreis des Konzertvereins" zusammengeschlossen. Sie beraten gemeinsam mit dem Vereinsvorstand und dem Beirat jedes Jahr über die etablierten und neuen Projekte und fördern durch ihre Kontakte auch das Sponsoring des Konzertvereins. Der Freundeskreis umfasst zur Zeit 16 Mitglieder und ist für alle neuen Interessenten offen. Für diesen Kreis veranstaltet der Konzertverein besondere Konzertreisen mit Vorträgen und Konzertbesuchen in exklusivem Rahmen.

 

Der Vorstand setzt sich zur Zeit wie folgt zusammen:

 

Cornelius Wiedemann (1. Vorsitzender)

Dieter Mutschler (stellvertretender Vorsitzender)

Dr. Peter Pagé

Iris Rosenblüth (Schriftführerin)

Peter Scherbaum 

Matthias Vogel (Kassier)

 

 

Unsere besonderen Angebote

Einen besonderen Platz in der Veranstaltungsarbeit des Konzertvereins nehmen die Internationalen Festivals junger Meister ein. Darüber hinaus bietet er zwei Musikwettbewerbe an: den ZF-Musikpreis und den Jugendmusikpreis des Rotary Clubs Friedrichshafen-Lindau. Große Resonanz fanden auch die MTU-Orchesterakademie der Jahre 2005 und 2006 sowie das Festival "music open", das von 2007 bis 2011 stattfand.